Am 30.01.2020 wurde die FF. St. Jakob zu einem Verkehrsunfall gerufen

 

Am 30.01.2020 wurde die Freiwillige Feuerwehr St. Jakob im Walde um 18:27 Uhr per stillem Alarm zu Verkehrsunfall gerufen. Ein PKW kam auf der L428 in Fahrt Richtung St. Jakob von der Straße ab, krachte gegen einen Baum und blieb auf der Böschung hängen. Die Kameraden der FF. St. Jakob sicherten die Unfallstelle ab, zogen das Fahrzeug mittels Seilwinde am TLF-A 3000 und einem Traktor der Gemeinde zurück auf die Fahrbahn und schleppten das KFZ von der Straße weg.

Eingesetzt waren:

TLF-A mit 3 Mann

MTF-A mit 8 Mann

Traktor der Gemeinde

 

  • Vu_1
  • Vu_2
  • Vu_3
  • Vu_4
  • Vu_5
  • Vu_6
  • Vu_7
  • Vu_8
  • Vu_9
  • Vu_10
  • Vu_11

 

Back to Top