Am Sonntag dem 28.06.2020 wurde die FF. St. Jakob wieder zu einem Unwettereinsatz gerufen

 

Am Sonntagnachmittag, dem 28.06.2020 wurde die Freiwillige Feuerwehr St. Jakob im Walde um 16:36 Uhr per stillem Alarm zu einem Unwettereinsatz gerufen. Im Winkelviertel verstopfte ein angeschwemmter Wurzkörper einen Durchlass sodass das Wasser nicht mehr ablaufen konnte. Ein naheliegender Bauer bemerkte das Geschehen und versuchte mit seinem Traktor und Forstkran die Verklausung zu lösen, jedoch vorerst ohne Erfolg. Nachdem das angestaute Wasser bereits einen halben Meter hoch auf der Straße stand, schaffte dieser es, den Wurzkörper zu ergreifen und zu entfernen. Die Aufgabe der Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr St. Jakob im Walde war es den Durchlass zu reinigen und die Straße zu säubern.

Eingesetzt waren:

TLF-A 3000

KLF-A

MTF-A

Gemeinde St. Jakob

  • Uw_1
  • Uw_2
  • Uw_3
  • Uw_4
  • Uw_5
  • Uw_6
  • Uw_7
  • Uw_8
  • Uw_9
  • Uw_10
  • Uw_11
  • Uw_12
  • Uw_13
  • Uw_14
  • Uw_15
  • Uw_16
  • Uw_17

Back to Top